Joanna Gryzik , 18421910 (aged 68 years)

Johanna Gryczik
Name
Joanna /Gryzik/
Given names
Joanna
Surname
Gryzik
Name
Johanna /Gryczik/
Given names
Johanna
Surname
Gryczik
Name
Johanna /Gryczik von Schomberg-Godulla/
Given names
Johanna
Surname
Gryczik von Schomberg-Godulla
Note: ab 1858

Joanna Gryzik has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

Adoption

Gibt es für die Adoption einen Beleg? Oder hat er sie nur als Universalerbin eingesetzt wie es Oskar Hellmann nahelegt?

Name

ab 1858

Johanna Gryczik - Adoption durch Karl Godulla

Johanna Gryczik verliert ihren Vater im Alter von zwei Jahren und wird von ihrer Mutter verlassen. 1846 nahm Karl Godulla sich des Mädchens an, zog mit ihr in das von ihm gekaufte Schloss Schomberg und ließ das Kind durch seine Bedienstete Emilie Lucas (später verheiratete Gemander) betreuen. Karl Godulla, der ohne Nachkommen blieb, adoptierte Johanna und setzte seine Adoptivtochter bei seinem durch die Cholera verursachten Tod im Jahr 1848 als alleinige Erbin seines Besitzes ein. Johanna erbte ein Vermögen von etwa zwei Millionen Talern, bestehend aus vier Zinkhütten, 18 Galmeischächten und 40 Kohlegruben.

Media object
fancy-imagebar
Anton Heinrich Makowsky (1844–1936) Catherine Kate Maher (1861–1921) Wilhelm Bill von Bismarck-Schönhausen (1852–1901) Karl Anton Stützle (1905–1994) Rudolf Ferdinand Huber (1933–2001) Russel Hugo Weber (1924–2018) Jacqueline Jackie Bouvier (1929–1994) Josef Hofbauer (1856–1936) Ruth Räther (1928–2016) Herbert Grover Burrill (1892–1951) Lillian Fern Crawford (1920–1975) Erika Holzleitner (1926–1986) Otto Ludwig Philipp von Seefried auf Buttenheim (1870–1951) Otto Ludwig Philipp von Seefried auf Buttenheim (1870–1951) Michael Jackson (1958–2009) Mitchell Emerson Benton (1882–1964) Rosa Hartenthaler (1910–1999) Hazel Ida Stuempges (1891–1910) Albert Heinrich Stuempges (1872–1940) Johanna Rudolfine Friedrich (1914–1995) Rose Elisabeth Fitzgerald (1890–1995) Anna Marie Mary Stuempges (1861–1956) Dr. Wolfgang Karl Oesterreicher (1920–1975) Anna Stoiber (1915–2011) Fredericke Anna Katharina Rosenmeier (1827–1923) Joseph Mareš (1862–1918) Agnes Leonora Stuempges (1902–1921) Leopold Hartenthaler (1902–1959) Herta Josefina Hartenthaler (1920–1994) Robert Habsburg-Lothringen (1915–1996) Heinrich Henry Stümpges (1826–1907) Heinrich Henry Stümpges (1826–1907) Michael Salmon (1859–1935) Michael Bosch (1955–2012) Lucinda Coday (1836–1913) Helene zu Waldeck und Pyrmont (1899–1948) Maria Josepha von Sachsen (1867–1944) Mathilde Koppmann (–) Mathilde Koppmann (–) Max Teufel (1897–1985) Ludovika von Wittelsbach (1808–1892) Kurt Fehrecke (1906–1964) Wilhelmine Claßen (1846–1914) Felix Friedrich August Maria vom Siege Franz Joseph Peter Karl Anton Robert Otto Pius Michael Benedikt Sebastian Ignatius Marcus d'Aviano Habsburg-Lothringen (1916–2011) Margarite Elizabeth Brinkert (1911–2010) Lewis Carl Stuempges (1888–1955) Joseph Patrick Joe Kennedy (1888–1969) Ludwig Hermann Fischer (–1945) Ludwig Hermann Fischer (–1945) Isabelle de Croÿ (1856–1931) Alfonso de Borbón XII (1857–1885) Heinrich Philipp Karl Tschichholz (1874–1956) Joseph Daniel Joe Bower (1838–1904) Joseph Daniel Joe Bower (1838–1904) Margaret Kathleen O'Dwyer (1935–1982) Franz-Karl von Habsburg-Lothringen (1802–1878) Alex Gombash (1896–1968) George Orson Welles (1915–1985) Franziska Frenze Baumgärtner (1904–1998) Prof. Dr. theol. Henning Lothar Gert von Reventlow (1929–2010) Amelie zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg (1923–2016) John George Vanderbilt Henry Spencer-Churchill + Susan Mary Hornby Anna Spielmann (–) Anna Spielmann (–)