Kaspar Baumgärtner (I9) , 18741952 (aged 78 years)

Name
Kaspar /Baumgärtner/
Given names
Kaspar
Surname
Baumgärtner
Marriage

Heiratsdatum aus dem Geburtsdatum des ersten Sohns geschlossen

Note

Autor der folgenden Bücher:

Aus Hof und Heimat

@book{baumgärtner1934hof, title={Aus Hof und Heimat}, author={Baumg{/"a}rtner, Kaspar}, number={Bd. 1}, url={http://books.google.de/books?id=matlHAAACAAJ}, year={1934}, publisher={Kepplerhaus} }

@book{baumgaertner1937hof, title={Aus Hof und Heimat}, author={Baumg{/"a}rtner, Kaspar}, number={Bd. 2}, url={http://books.google.de/books?id=Au7lXwAACAAJ}, year={1937}, publisher={Kepplerhaus} }

@book{baumgaertnerambuechel, title={Am B{/"u}chel. Oberschw{/"a}bische Dorfgeschichte}, author={Baumg{/"a}rtner, Kaspar}, publisher={Schwabenverlag, Stuttgart}, note={21 cm, 132 Seiten, Orig. Halbleinen} }

Shared note

Nachnamen Baumgärtner/Baumgartner

Herkunft und Bedeutung

Mit dem Suffix -er gebildete Ableitungen von Baumgarten (siehe unten).

Häufigkeit

Etwa 10.128 Personen in Deutschland tragen den Familiennamen Baumgärtner und der Name belegt Platz 780 der häufigsten Namen in Deutschland. Baumgärtner kommt in Baden-Württemberg etwas häufiger vor als in Bayern. Häufigkeitsverteilung des Namens Baumgärtner in Deutschland

Es gibt etwa 14.256 Namensträger "Baumgartner" in Deutschland und der Name belegt Platz 509 der häufigsten Namen in Deutschland. Der Name kommt in Bayern am häufigsten vor, deutlich seltener ist er in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern vertreten. Häufigkeitsverteilung des Namens Baumgartner in Deutschland

Unter Berücksichtigung der Bevölkerungsdichte findet man die meisten Namensträger Baumgärtner im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Bayern, nämlich 651 Telefonanschlüsse pro 1 Million Einwohner. Relative Häufigkeit des Namens Baumgärtner in Deutschland

Nachnamen Baumgarten/Baumgart

Herkunft und Bedeutung

  1. Diese Familiennamen konnten ursprünglich jemanden bezeichnen, der am Obstbaumgarten wohnte, einen solchen besaß bzw. als Obstgärtner tätig war.
  2. Möglich ist hierbei auch das Vorliegen eines Herkunftsnamens zu den von Norddeutschland bis Österreich äußerst häufigen gleich lautenden Ortsnamen.

Da der Ursprung dieser Baumgärtner-Familie in Bondorf bei Bad Saulgau liegt und zwei Orte "Baumgarten" in der Nähe von Ravensburg liegen, sind beide Erklärungen hier denkbar.